Pigmente (Malerei)

Definition Der Begriff Pigmente (auch Farbpigmente genannt) kommt vom Lateinischen pigmentum (zu deutsch: Farbe). Pigmente sind Farbteilchen, die sich im Bereich der Farbmittel, also fargebende Substanzen, einordnen lassen. Hauptmerkmal von Pigmenten ist, dass sie unlöslich sind. Damit sind sie von Farbstoffen abzugrenzen, welche sich in Wasser und anderen Lösungsmitteln lösen lassen. Damit sich Farbpigmente verarbeiten […]

Temperamalerei (Tempera)

Definition Das Wort Temperamalerei oder Tempera stammt vom Lateinischen temperare, was  „mischen“ oder „mäßigen“ bedeutet. Die Temperamalerei war vor Erfindung der Ölmalerei eine gebräuchliche Maltechnik. Die Farbstoffe der Temperamalerei bestehen aus anorganischen Pigmenten und einem Bindemittel in Form einer Wasser-Öl-Emulsion. Eine Emulsion bezeichnet ein fein verteiltes Gemisch zweier Stoffe, die sich normalerweise nicht mischen lassen […]

Enkaustik

Definition Der Begriff Enkaustik (auch Heißwachsmalerei genannt) stammt vom Altgriechischen Wort enkausis ab, was Einbrennen bedeutet. Enkaustik ist ein Malverfahren, welches bereits seit der Antike verwendet wird. Bei diesem Verfahren werden Farbpigmente in Wachs gelöst und dann entweder kalt mit einem heißen Spachtel oder heiß mit einem Pinsel auf den Untergrund aufgetragen. Heutzutage werden in […]

Digitalkunst / digitale Kunst

Definition Digitalkunst (teilweise auch digitale Kunst, digital art oder Computerkunst genannt) ist ein Sammelbegriff für Kunstwerke, die mit Hilfe von Computern erstellt werden. Der Begriff kam erstmals in den 1990er Jahren auf. Kunstrichtungen innerhalb der Digitalkunst Die Digitalkunst lässt sich grob in computergenerierte Kunst sowie mediale digitale Kunst unterscheiden. Computergenerierte Kunst Die computergenerierte Kunst umfasst: […]

Design

Definition Der Begriff Design stammt aus dem Englischen und bedeutet „Formgebung“ oder „Gestaltung“. Unter Design wird im Allgemeinen der Entwurf und die Gestaltung von Gebrauchsgütern (siehe Industriedesign) oder Entwurf und Layout von Printerzeugnissen wie Büchern, Plakaten, Werbemitteln (siehe Grafikdesign) verstanden. Dabei steht die Verbindung von Zeckmäßigkeit und Schönheit im Vordergrund. Neue und erweiterte Anwendungsbereiche von […]

Bildende Kunst

Definition Bildende Kunst ein Sammelbegriff für visuell gestaldende Kunst. Unter diesem Begriff werden bspw. folgende Kunstarten bezeichnet: Baukunst (Architektur) Bildhauerei Kunsthandwerk Malerei Zeichnung Grafik Fotografie Abgrenzung Die Bildende Kunst unterscheidet sich von der Darstellenden Kunst. Die Darstellende Kunst umfasst bspw. Film, Musik, Theater oder Literatur. Darstellende Kunst weisen einen zeitlichen Ablauf vor (bspw. im Film) […]

Aquarell

Definition Der Begriff Aquarell stammt vom Lateinischen: aqua, was Wasser bedeutet. Ein Aquarell ist ein Bild, welches mit wasserlöslichen, nicht-deckenden Wasserfarben (Aquarellfarben) angefertigt ist. Die Aquarellfarben bestehen aus sehr feinen Pigmenten und wasserlöslichen Bindemitteln. Die Farben werden mit Wasser verdünnt auf der Leinwand aufgetragen. Die Farben trocknen in der Regel sehr schnell, daher sind Korrekturen […]

Abstrakte Kunst

Definition Der Begriff Abstrakte Kunst stammt vom Lateinischen: abstrahere, was abziehen oder loslösen bedeutet. Abstrakte Kunst meint die nichtgegenständliche (gegenstandslose) oder vom Gegenstand losgelöste Darstellung innerhalb der bildenden Künste. Die Wirkung des Kunstwerks wird ausschließlich durch Form oder Farbe erzielt. Weitere Bezeichnungen für Abstrakte Kunst sind auch „gegenstandslose Kunst“ bzw. auch „gegenstandsfreie Kunst“. In einem […]

Aalporzellan

Definition Unter Aalporzellan (teilweise auch Aalhautporzellan genannt) wird ein chinesisches Porzellan bezeichnet, das während der Qing-Dynastie hergestellt wurde. Der Herstellungszeitraum wird ca. von 1650 bis 1725 geschätzt. Aalporzellan zeichnet sich durch sein leicht gelbes, braungelbes oder blaues Porzellan aus.  Typisch sind seine gelben Glasurflecken.

Abguss

Definition Der Abguss, Guss oder Kunstguss bezeichnet im Bereich der Kunst das Fertigen von Kopien mit einer sich erhärtenden Masse durch eine (Negativ-)Form des Originals. Verfahren Wesentliche Bedeutung kommt beim Abguss der Form zu. Diese wird auch als Negativform oder einfach nur Negativ bezeichnet. In die Negativform wird das verflüssigte Material (auch „Speise“ genannt) gegossen. […]